Struktur III

Junior.ING - Schülerwettbewerb 2019/20

IMG LOGO Schuellerwettbewerb

Die saarländischen Preisträger 2019/2020

Talentierte Turmbauer ausgezeichnet

Die Sieger des Schülerwettbewerbes „Junior.ING“ stehen fest und wurden heute online auf der Internetseite der der Ingenieurkammer des Saarlandes unter www.ing-saarland.de veröffentlicht: Die besten Modelle in beiden Alterskategorien stammen von Schülerinnen und Schülern der Montessori-Gemeinschaftsschule Friedrichsthal.

Unter der Schirmherrschaft der saarländischen Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot hat die Ingenieurkammer des Saarlandes im Schuljahr 2019/20 zum 13. Mal ihren Schülerwettbewerb zur Nachwuchsförderung im Ingenieurwesen ausgelobt. Beim diesjährigen Wettbewerb hatten die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe einen Aussichtsturm zu planen und im Modell nachzubauen.

Wegen der drohenden Infektionsgefahr durch das Corona-Virus musste nach gründlicher Abwägung der aktuellen Situation und in enger Kommunikation mit dem saarländischen Ministerium für Bildung und Kultur sowie dem Gesundheitsamt des Regionalverbandes Saarbrücken die für den 20. März 2020 geplante Preisverleihung an der Universität des Saarlandes, bei der Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Saarland zusammengekommen wären, leider abgesagt werden. Die Ergebnisse wurden daher heute online veröffentlicht.

Beim diesjährigen Schülerwettbewerb beteiligten sich 329 Schülerinnen und Schüler aus 23 saarländischen Schulen mit 122 Modellen. Dabei stellten sie ihre ingenieurtechnischen und kreativen Fähigkeiten unter Beweis und zeigten großes Talent als potentielle Ingenieurnachwuchskräfte.

„Ich bin jedes Jahr aufs Neue tief beeindruckt, was für einen Ideenreichtum und technisches Knowhow Schülerinnen und Schüler immer wieder entwickeln“, sagt Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot. „Wenn Schülerinnen und Schüler sich gemeinsam in ihre Projekte vertiefen, machen sie wichtige Erfahrungen. Vor allem geht es dabei um Teamgeist, Neugier und darum, Interesse an naturwissenschaftlichen und technischen Fächern zu wecken. Das macht diesen Wettbewerb für mich so wertvoll.“

Der Präsident der Ingenieurkammer des Saarlandes, Dr.-Ing. Frank Rogmann, ist in diesem Jahr besonders angetan von den Modellen: „Die Qualität der eingereichten Arbeiten hat uns in diesem Jahr wirklich beeindruckt. Wir sind fasziniert mit welcher Kreativität, technischem Gespür und Liebe zum Detail die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe gemeistert haben. Wenn sich nur einige von ihnen später für ein ingenieurwissenschaftliches Studium entscheiden, haben wir viel erreicht.“

Die beiden Siegerteams erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 250,00 Euro. Die Zweit- und Drittplatzierten können sich über jeweils 150,00 Euro bzw. 100,00 Euro freuen. Der 4. bis 15. Preis ist mit jeweils 50,00 Euro dotiert.

Preisträger Alterskategorie I (bis Klasse 8)

1. Platz: The Queen

Montessori-Gemeinschaftsschule Friedrichsthal


Lotta Schwaiger (12 Jahre)
Mia Siegel (12 Jahre)
Klasse: 5-6 und 7-8a

betreuende Lehrerin: Sabine Gerspach

SL I Platz 1

2. Platz: K-Tower oder Der Pokal

Maximilian-Kolbe-Schule
in Wiebelskirchen


Jonas Paul Adam (11 Jahre)
Elias Eisenbeiß (11 Jahre)
Hendrik Michael Glößner (10 Jahre)
Guiseppe Noto
(10 Jahre)

Klasse: 4.1 und 5.1

Betreuer: Hans Glößner

SL I Platz 2

3. Platz: Star-Tower

Gemeinschaftsschule Mandelbachtal-Schmelzerwald


Lilly-Marie Frantz (10 Jahre)
Luca Frantz (14 Jahre)

Klasse: 5.1 und 8.1

betreuende Lehrerin: Barbara Palm

SL I Platz 3

Eine Präsentation aller Modelle samt der weiteren Platzierungen der Alterskategorie I finden Sie unter dem nachfolgenden Link:


Preisträger Alterskategorie II (bis Klasse 12)

1. Platz: Himmelsauge

Montessori-Gemeinschaftsschule Friedrichsthal


Nils Reiss (17 Jahre)
Julian Schwaiger (17 Jahre)

Klasse: 11 und 12

betreuende Lehrerin: Sabine Gerspach

SL II Platz 2

2. Platz: Korkentrum

Gymnasium am Stefansberg
in Merzig


Sebastian Hupfeld (16 Jahre)
Johannes Süßmilch (16 Jahre)
Linus Schwemmlein
(15 Jahre)
Philipp Schumacher
(15 Jahre)

Klasse: 10a und 10b

betreuende Lehrerin: Nora Rütz

SL II Platz 3

3. Platz: Helix-Tower

Maximilian-Kolbe-Schule
in Wiebelskirchen


Johannes Kauth (15 Jahre)
Gulio Macera (14 Jahre)
Lars Zewe (14 Jahre)
Luca-Noel Zon (15 Jahre)

Klasse: 9.2 und 9.3

Betreuer: Hans Glößner

SL II Platz 2

Eine Präsentation aller Modelle samt der weiteren Platzierungen der Alterskategorie II finden Sie unter dem nachfolgenden Link:


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen